TRENDS 2019

Naturböden liegen auch 2019 im Trend und werden vielfach für Neubauten und Bestandsobjekte nachgefragt. Ein zeitloser Klassiker sind massive Dielen aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Hier variieren verschiedene heimische Holzarten. Die Eiche ist aber der Dauerbrenner unter den Holzarten, da sie besonders leicht zu pflegen ist und farbige Oberflächen gut annimmt.


Ebenfalls wieder aktuell sind Verlegemuster wie Fischgrat, Leiterverband, Englischer Verband, etc. Für diese Musterverlegungen werden massive Parkettstäbe und Mehrschichtstäbe verwendet.


Deutlich ist zu erkennen, dass geölte Oberflächen dem versiegelten Parkett den Rang abläuft. Offenporige Oberflächen sind leicht zu reinigen und schaffen ein wunderbares Raumklima.


Naturböden werden heute in alle Räume das Hauses und der Wohnung gelegt. Ein Holzboden im Bad schafft eine Wohlfühloase im eigenen Zuhause, welche bei der Wahl des richtigen Holzes eine langfristig gute Entscheidung ist. Auch Küchen werden durch einen robusten Echtholzboden aufgewertet und zu Lieblingsräumen mit gemütlichem Charme.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Unsere Partner


Heimische Massivholzdielen 

aus dem Sauerland



Holzbodenpflege mit System



Schwedische Originale


Tipps, Videos & Co.


Tropenholz aus nachhaltigem Anbau

                                                 

Eine wirklich spannende Geschichte zu Holzarten aus dem versunkenen Wald.

Hier nachzulesen: ...

Der versunkene Wald

Klicken Sie auf das nachfolgende Bild und erfahren Sie, warum der nachhaltige Abbau von Tropenholz wichtig und richtig ist...


Social Media